Sebastian Schadel

Jugendleiter

Sebastian Schadel

Hallo, mein Name ist Sebastian und ich bin Baujahr 1983. Obwohl ich als Kind schon immer auf Bäume geklettert bin, habe ich die Liebe zum Klettersport erst im zarten Alter von 23 Jahren entdeckt.

In meiner ersten aktiven Zeit habe ich zusammen mit meinen Freunden Kletterhallen und Felsen in meiner Heimat, dem Frankenland, unsicher gemacht. Diesem Abschnitt folgte eine Zeit, in der ich die Kletterei aus beruflichen und privaten Gründen schleifen ließ. Erst als ich meinen Lebensmittelpunkt in Frankfurt gefestigt hatte, fand ich wieder zum Klettersport zurück.

Da ich schon immer eine soziale Ader hatte und beruflich recht normbezogen arbeiten muss, bin ich froh mit der Jugendgruppe etwas gefunden zu haben, was einen guten Kontrast zu meiner Arbeit darstellt. Es erfreut mich zu sehen, dass junge Menschen vermitteltes Wissen sinnvoll anwenden können.


Gruß Sebastian

zurück