Alpiner Basiskurs auf der Verpeilhütte

02.09.2018–07.09.2018

Kurs So 02.18

Termin:
2. September (Anreise) bis 7. September (Abreise)

Region:
Verpeilhütte, Ötztaler Alpen

Zielgruppen:
a) Bergwanderer, die selbständig alpine Gipfel abseits von Wegen besteigen möchten

b) Sportkletterer, die im Rahmen von Zu- und Abstieg von Kletterrouten im alpinen Gelände unterwegs sein wollen

Voraussetzungen:
keine technischen Voraussetzungen, jedoch Kondition für Touren bzw. Ausbildung im Gelände bis max. 8 Stunden

Kursinhalte:
Gehen im weglosen Gelände (Gras, Schrofen, Geröll, Firn, Eis)

elementares Klettern ohne Seilsicherung

Begehen einfacher Klettersteige

Gebrauch von Pickel und Steigeisen

Theorie (Orientierung, Wetter, alpine Gefahren)

Ausrüstung:
steigeisenfeste Bergschuhe (mindestens Kategorie C), Hüftgurt, Helm, Klettersteigset, Pickel, Steigeisen, 2 Schraubkarabiner, 2 Bandschlingen

Leiter:
Stephan Weinbruch

Teilnehmerzahl:
mindestens 4 bis maximal 6 Personen

Kosten:
160,- Euro (nur Führungsgebühr)

Vortermin:
26. Mai (ca. 10 – 16 Uhr) im Taunus zum Kennenlernen, Klettern oder
Wandern (je nach Wetter) und Besprechung aller anstehenden Fragen

Anmeldung:
bis 1. Mai 2018, nur per Email: weinbruch@geo.tu-darmstadt.de

zurück


Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular

Bitte lies vor der Anmeldung unsere Teilnahmebedingungen!

Mit dem Antragsformular kannst du dich direkt für eine Tour anmelden.

Bergsteigen ist nie ohne Risiko. Deshalb erfolgt die Teilnahme an einer Sektionsveranstaltung, Tour oder Ausbildung grundsätzlich auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen jeglicher Art wegen leichter Fahrlässigkeit gegen die Tourenleiter oder Ausbilder, andere Sektionsmitglieder oder die Sektion, soweit nicht durch bestehende Haftpflichtversicherungen der entsprechende Schaden abgedeckt ist. Insbesondere ist eine Haftung der Ausbilder, Tourenleiter und -referenten oder der Sektion wegen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen, soweit kein Versicherungsschutz besteht oder die Ansprüche über den Rahmen des bestehenden Versicherungsschutzes hinausgehen.