1. Nationaler Paraclimbing-Wettbewerb

Erster Kletterwettbewerb seiner Art in Deutschland

Die DAV Sektion Karlsruhe richtete den Kletterwettbewerb zum ersten Mal ,und bislang einzigartig in Deutschland, für Menschen mit Behinderung in der DAV-Kletterhalle in Karlsruhe aus.

Die 80 Teilnehmer waren unterteilt in Frauen und Männer sowie den vier Kategorien Amputierte, Sehbehinderte, auf den Rollstuhl angewiesene Sportler/innen und Teilnehmer/innen mit einer anderen Behinderung. Auch mit dabei war die Paraclimbing-Nationalmannschaft mit ihrem Trainer Christoph Reichert.

Die Einladungen gingen in Zusammenarbeit mit dem Hauptverband an alle DAV-Sektionen sowie an die verschiedenen Behindertenverbände und -organisationen in Deutschland. Der Spaß und das Miteinander standen im Vordergrund.

Erste offizielle Bilder

 

Zurück