Sektionsfahrt ins Kaunertal – super war’s!

Es war ein tolles Festwochenende im Tiroler Kaunertal: Rund 70 Sektionsmitglieder haben sich Mitte Juli zur Jubiläumsfahrt ins Gepatschhaus aufgemacht.

Wunderschöne Touren, herzliche Begegnungen, imposante Festivitäten und fast immer strahlender Sonnenschein – wir haben die drei Tage rundum genossen.

Bei den Kaunertalern war ständig zu spüren, wie sehr sie sich freuten über die Gäste aus Frankfurt. Denn unsere drei Hütten – neben dem Gepatschhaus noch die Verpeil- und die Rauhekopfhütte – sind ein wertvoller Urlauber- und Bergsteigermagnet und ein zentraler Wirtschaftsfaktor im Tal.

Für viele Frankfurter Alpinisten war es ein bisschen wie nach Hause kommen – in die Berge, in denen sie schon so viele Touren, Gipfel und Hüttenübernachtungen erlebt haben. Und auch der wohl prominenteste Kaunertaler ließ es sich nicht nehmen, mit uns zu feiern. Wer das ist? Seht selbst! "

Zurück