Testlabor Dynochrom

Versuchs-Einheit Kennziffer DY190317:

Das Ziel dieser Einheit war es, Koordination, Gedächtnisleistung, Durchhaltevermögen und soziale Fähigkeiten der Probanden zu testen und diese spezifisch zu verbessern.

Ergebnis und Diskussion:

Die Aufmerksamkeitspanne war moderat und inkonsistent bezogen auf den Versuchsinhalt. Dabei zeigte sich, dass Ballspielen vermehrte Aufmerksamkeit zuteil wurde. Die kognitiven Fähigkeiten erwiesen sich als sehr stark ausgeprägt. Gegenstände, die dem Muskelaufbau dienten, wurden instrumentalisiert zugunsten eines alternativen Nutzens und des Teamsport-Charakters. Ganz besonders auffällig war die Beobachtung, dass nach der Mittagszeit die Fortbewegung ausschließlich auf Gymnastikbälle stattfand. Es wird derweil untersucht, ob der Nahrungsaufnahme während der Pause eine kausale Bedeutung zukommt. Ausreißer, die zu Beginn stark herausstachen, näherten sich kontinuierlich dem GruppenMittelwert an. Die Kohorten wiesen einenstarken sozialen Zusammenhalt auf. Der größte Muskelaufbau konnte im Musculus rectus abdominis und Musculus transversus abdominis (Bauchmuskeln) vernommen werden. In Zukunft müssen diese Ergebnisse erneut am gleichen Versuchsort durchgeführt und verifiziert werden, um die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse nachweisen zu können.Wir hoffen, dass sich noch weitere Probanden melden.


Text: Sebastian Schadel und Dina Kleinlützum
Fotos: Sebastian Schadel

Zurück