Berichte der Gruppe


Die Jubiläumsaktion ist bereits früh vorbereitet worden. Oliver Schürmann berichtete im Mitteilungsblatt Nr. 2 u. a. über die Geschichte der Arbeits- und Pflegeeinsätze, Einladungen an die Gruppen und die Presse wurden verschickt, Ehrengäste erhielten Infopost, Arbeitsgeräte wurden repariert oder ergänzt, auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt, nur auf das Wetter hatten wir keinen Einfluss ....


1992 wurde das traditionell vorhandene Engagement der Sektion Frankfurt am Main für den „Kletterfelsen“ Eschbacher
Klippen inhaltlich und organisatorisch auf eine breitere Basis gestellt. Es gab gezielte Gespräche mit den örtlich zuständigen Organisationen und Behörden, um das Tätigkeitsfeld der Sektion im Bereich der Klippen abzustimmen ....


Wer hätte das gedacht? Aus Kletterern werden Vogelschützer.
2009 unterstützte die Sektion Frankfurt am Main die Vogelschutzgruppe Usingen bei der Anlage von Brutstellen für Uhus in einem aufgelassenen Steinbruch bei Usingen ....


Die Eschbacher Klippen im Hintertaunus sind eine der wenigen Möglichkeiten für Kletterer im Rhein-Main-Gebiet um ihren Sport in der freien Natur auszuüben. Nach langer Zeit war eine Sanierung der im Fels angebrachten Sicherungsmöglichkeiten notwendig. Diese wurde in den lethten Wochen durchgeführt ....