Tabellen der Schwierigkeitsgrade

 


Die DAV BergwanderCard – immer dabei!

Die DAV BergwanderCard – immer dabei!
Klick ins Bild ...

Liebe Wanderin, lieber Wanderer,

du freust dich schon auf deine nächste Tour? Mit der DAV BergwanderCard hältst du ein Hilfsmittel in den Händen, das dir hilft, deine Unternehmung noch besser zu planen. Denn wie viel Spaß du draußen hast und wie sehr du  deine Wanderung genießen kannst, hängt vor allem davon ab, ob du die für Sie passende Tour auswählst.

Die DAV BergwanderCard hilft Ihnen dabei, die richtige Tourenwahl zu treffen. In sechs Schritten schätzen Sie Ihre Kondition und Trittsicherheit ein. Sie erhalten dann ein persönliches „Leistungsprofil“ in Form einer Würfelfarbe und einer Würfelzahl. Anhand einer Tabelle können Sie sehen, welche Touren für Sie geeignet sind.

Grundlage dafür sind die AV Wegekategorien, also die Einteilung der Wege in die von Skipisten bekannten Schwie- rigkeitsstufen blau – rot – schwarz. Diese Zusatzinformation finden Sie in immer mehr Karten, auf Wegweisern und im Internet. Im Zweifelsfall gilt: Wählen Sie eine Tour aus, die Sie von den Höhenmetern, der Länge und der Schwierigkeit auf jeden Fall bewältigen können!

Der Deutsche Alpenverein wünscht Ihnen schöne, genuss- reiche Touren und immer eine gute Rückkehr ins Tal!

 


Schwierigkeitsskalen pro Bergsportdisziplin

Nach der SAC Schwierigkeitsskala

Schwierigkeitsangaben sind wichtige Hilfsmittel für die Tourenvorbereitung. Damit werden die Anforderungen einer Tour auf einen kurzen Nenner gebracht. Bei allen Unterschieden zwischen den Disziplinen: Allen gemein ist die grosse Bandbreite zwischen der einfachsten und der höchsten Schwierigkeitsstufe.

Schwierigkeitsgrade Berg- und Hochtouren

 

Schwierigkeitsgrade von Skitouren

 


Schwierigkeitsgrade beim Felsklettern

Im internationalen Vergleich

 


Schwierigkeitsskalen der unterschiedlichen Disziplinen im Vergleich zueinander

 


Schwierigkeitsgrade von Klettersteigen

im europäischen Vergleich

 


Singletrail-Skala (STS) bei MTB Touren

Einstufung in technische Schwierigkeitsgrade