SO_27_21 / Von der Halle an den Fels

17.09.2021–19.09.2021

Sportklettern — Von der Halle an den Fels

Der Kletterkurs „Von der Halle an den Fels“ richtet sich an alle, die bereits das Klettern und
Sichern im Vorstieg in der Halle beherrschen und nun auch am Fels durchstarten möchten.
Teilnehmen können aber auch diejenigen von Euch, die bereits Erfahrungen am Fels gesammelt
haben und ihr Wissen auffrischen oder erweitern wollen.
Am Freitagmorgen werden wir gemeinsam anreisen. Wir werden möglichst viel Zeit am Fels
verbringen um alles Wichtige zu lernen, zu üben und anzuwenden. Die Kursinhalte sind Klettern
im Vorstieg am Fels, das Abbauen von Routen und Abseilen. Außerdem werden wir uns mit dem
Lebensraum Fels und naturverträglichem Klettern beschäftigen. Die Teilnehmer haben die
Möglichkeit, den DAV-Kletterschein Outdoor zu erwerben. Falls Du noch irgendwelche Fragen
hast, schreib uns gerne eine E-Mail (s. u.).

Voraussetzungen:Sicherer Umgang mit einem Halbautomaten/Autotuber im Toprope und
Vorstieg, sicheres Beherrschen des V. Grades UIAA im Vorstieg in der Halle

Mindestalter: 18 Jahre

Kursort: Schwäbische Alb

Zeitraum: 17.—19.09.2021

Kursgebühr: 95 € (Kursgebühr enthält keine weiteren Reiseleistungen wie Anreise,
Unterkunft und Verpflegung — diese sind von den Teilnehmern eigenständig
zu tragen)

Anreise: Gemeinsame Anreise mit PKWs

Unterbringung: Gemeinsame Ferienwohnung

Vorbesprechung: Am Sonntag, den 11.07.2021, um 17 Uhr führen wir eine Vorbesprechung
durch (Ort wird noch bekannt gegeben, ggf. per Web-Konferenz). Wir werden
über das notwendige Material sprechen und die weiteren Kursdetails
festlegen.

Teilnehmer: Mindestens 5 Teilnehmer, maximal 8 Teilnehmer

Anmeldung: Das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular des DAV Frankfurt bis
spätestens 01.07.2021 an fabian.weipert@gmail.com schicken.

Fachübungsleiter: Fabian Weipert, fabian.weipert@gmail.com
Moritz Greif, moritzgreif@gmx.net

Ort: Schwäbische Alb

zurück


Teilnahmebedingungen und Anmeldeformular

Bitte lies vor der Anmeldung unsere Teilnahmebedingungen!

Mit dem Antragsformular kannst du dich direkt für eine Tour anmelden.

Bergsteigen ist nie ohne Risiko. Deshalb erfolgt die Teilnahme an einer Sektionsveranstaltung, Tour oder Ausbildung grundsätzlich auf eigene Gefahr und eigene Verantwortung. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen jeglicher Art wegen leichter Fahrlässigkeit gegen die Tourenleiter oder Ausbilder, andere Sektionsmitglieder oder die Sektion, soweit nicht durch bestehende Haftpflichtversicherungen der entsprechende Schaden abgedeckt ist. Insbesondere ist eine Haftung der Ausbilder, Tourenleiter und -referenten oder der Sektion wegen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen, soweit kein Versicherungsschutz besteht oder die Ansprüche über den Rahmen des bestehenden Versicherungsschutzes hinausgehen.